Medizinstipendien

Zollernalbkreis – Stipendium für Medizinstudierende

Die Eckdaten des Stipendiums:
• Förderbetrag: 500 € pro Monat
• Förderdauer: bis zu 51 aufeinanderfolgende Monate
• Förderung endet mit Abschluss des Staatsexamens
• Zahl der Stipendien: bis zu 6 Stipendien
• Bewerbungsfrist: k. A.

Die Zugangsvoraussetzungen:
• Immatrikuliert an einer deutschen Universität oder einer anderen Universität, deren Abschluss die Approbation als Arzt in Deutschland zulässt
• Fachrichtung: Humanmedizin
• Bewerber darf in Deutschland leben und arbeiten
• Physikum erfolgreich abgeschlossen
• Idealerweise besteht eine Verbundenheit zum Zollernalbkreis (Schulische Ausbildung, Wohnort, sozialer Bezug)

Deine Verpflichtungen während des Förderzeitraums:
• Bestreben das Studium in der Regelstudienzeit zu absolvieren
• Regelmäßiges unaufgefordertes Einreichen von aktuellen Bescheinigungen und Leistungsnachweisen

Deine Verpflichtungen nach Ablauf des Förderzeitraums:
• Nach Abschluss des Medizinstudiums: Aufnahme einer fachärztlichen Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin oder einer Fachrichtung, die laut Bedarfsplanung der Kassenärztlichen Vereinigung im Zollernalbkreis als unterversorgt gilt und die zur Teilnahme an der ärztlichen Versorgung auf Basis dieser Weiterbildung berechtigt
• Nach Abschluss der fachärztlichen Weiterbildung: Teilnahme an der Patientenversorgung im Zollernalbkreis für mindestens 4 Jahre. Die ärztliche Tätigkeit muss innerhalb von 12 Monaten nach Abschluss der Facharztweiterbildung angetreten werden

Besonderheiten:
• Die Richtlinie des Zollernalbkreises über die Gewährung von Stipendien für Studierende der Humanmedizin ist online und kann heruntergeladen werden. Somit ist von Anfang an klar, welche Leistungen Du erhältst und wozu Du dich verpflichtest. Daher solltest Du diese vor Einreichung einer Bewerbung durchlesen

Art des Stipendiums:
• Allgemeine Förderung (Lebensunterhalt)

Bildungsphase:
• Klinischer Abschnitt
• Praktisches Jahr

Zielregion:
• Deutschland

Bewerbungsunterlagen:
• Bewerbungsschreiben
• Tabellarischer Lebenslauf
• Motivationsschreiben
• Personalausweis (Kopie)
• Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife (Kopie)
• Immatrikulationsbescheinigung (Kopie)
• Zeugnis über das Bestehen der ersten Ärztlichen Prüfung (soweit vorhanden)

Kontakt:
• Landratsamt Zollernalbkreis
• Geschäftsstelle Kommunale Gesundheitskonferenz
• Hirschbergstraße 29
• 72336 Balingen

» Weitere Informationen zum Stipendium des Zollernalbkreises findest Du hier

Unser Tipp: Nutze auch die kostenlosen Leistungen des Marburger Bundes für Medizinstudierende

Hinweis: Wir geben uns die größte Mühe, um Medizinstudierenden, Ärztinnen und Ärzten stets umfassende und aktuelle Informationen zu Medizinstipendien zur Verfügung zu stellen. Sollten Sie feststellen, dass ein Programm fehlt oder eine Aktualisierung nowendig ist, dann freuen wir uns sehr über eine kurze Nachricht. Nutzen Sie einfach unser spezifisches Meldeformular.