Medizinstipendien

Universität Lübeck – Promotionsstipendium „Exzellenzmedizin“

Die Eckdaten des Stipendiums:
• Förderbetrag: 750 € pro Monat
• Förderdauer: 6 Monate
• Reisekosten für die Teilnahme an Kongressen oder Tagungen können bis zu einer Höhe von 500 € erstattet werden
• Zahl der Stipendien: k. A.
• Das Stipendium wird zweimal im Jahr vergeben
• Bewerbungsfrist: Juni und Dezember eines jeden Jahres

Die Zugangsvoraussetzungen:
• Du hast gute bis sehr gute Leistungen im bisherigen Studienverlauf
• Dein Physikum hast Du erfolgreich abgeschlossen
• Du hast das erste Staatsexamen mindestens mit der Note 2,5 abgeschlossen

Deine Verpflichtungen während des Förderzeitraums:
• Du musst für die Bearbeitung des Projekts ein Freisemester nehmen

Deine Verpflichtungen nach Ablauf des Förderzeitraums:
• Innerhalb von drei Monaten muss bei der Forschungskommission ein Arbeitsbericht eingereicht werden, in dem der aktuelle Stand des Promotionsvorhabens dargestellt wird

Besonderheiten:
• Die Zielgruppe des Stipendiums umfasst insbesondere Alleinerziehende, Menschen mit Behinderung, Waisen, Menschen mit Migrationshintergrund und Ausländische Studierende
• Zweitstudiengänge, Teilzeit- oder Fernstudiengänge werden nicht gefördert

Art des Stipendiums:
• Allgemeine Förderung (Lebensunterhalt)
• Sach- und Reisekosten
• Forschungsprojekte

Bildungsphase:
• Promotion

Zielregion:
• Deutschland

Bewerbungsunterlagen:
• Antragsformular
• Motivationsschreiben (1 bis 2 Seiten)
• ggf. Nachweis weiterer Leistungen (z.B. Zertifikate, Wettbewerbe)
• Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife
• Zeugnis über das Bestehen der ersten Ärztlichen Prüfung

Ansprechpartner:
• Dr. Corinna von Duhn
• Telefon: 0451 3101-113
• E-Mail: corinna.vonduhn(ad)uni-luebeck.de
• Website: www.uni-luebeck.de

» Weitere Informationen zum Promotionsstipendium „Exzellenzmedizin“ der Universität Lübeck findest Du hier

Unser Tipp: Nutze auch die kostenlosen Leistungen des Marburger Bundes für Medizinstudierende

Hinweis: Wir geben uns die größte Mühe, um Medizinstudierenden, Ärztinnen und Ärzten stets umfassende und aktuelle Informationen zu Medizinstipendien zur Verfügung zu stellen. Sollten Sie feststellen, dass ein Programm fehlt oder eine Aktualisierung nowendig ist, dann freuen wir uns sehr über eine kurze Nachricht. Nutzen Sie einfach unser spezifisches Meldeformular.