Medizinstipendien

Stiftung Darmerkrankungen – Klinisches Stipendium für Medizinstudierende im Praktischen Jahr (PJ)

Die Eckdaten des Stipendiums:
• Förderbetrag: 800 Euro pro Monat
• Förderdauer: 4 Monate
• Zahl der Stipendien: k. A.
• Das Stipendium wird zum Sommersemester und zum Wintersemester vergeben
• Bewerbungsfrist: spätestens 14 Tage nach Vergabe eines PJ-Platzes in der Klinik für Innere Medizin I am UK S-H

Die Zugangsvoraussetzungen:
• Du bist immatrikuliert an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (Zeitpunkt der Bewerbung)
• Du hast einen PJ-Platz in der Klinik für Innere Medizin I – Gastroenterologie, Hepatologie, Ernährungs- und Altersmedizin – des UK S-H, Campus Kiel
• gute bis sehr gute Leistungen im bisherigen Studienverlauf
• Physikum erfolgreich abgeschlossen

Deine Verpflichtungen während des Förderzeitraums:
• 3 Monate: Einsatz auf einer gastroenterologischen Schwerpunktstation mit Rotation in die Funktions­bereiche (Sonographie und Endoskopie)
• 1 Monat: Einsatz auf der Intensivstation oder der zentralen Notauf­nahme der Klinik für Innere Medizin I

Deine Verpflichtungen nach Ablauf des Förderzeitraums:
• Du hast den Wunsch und das Ziel Dich bei Deiner ärztlichen Tätigkeit auf chronisch entzündliche Darmerkrankungen zu spezialisieren und auf dem Gebiet zu forschen

Besonderheiten:
• Die Bewerbungsunterlagen müssen in deutscher Sprache und auf postalischem Wege eingereicht werden

Art des Stipendiums:
• Allgemeine Förderung (Lebensunterhalt)
• Ideelle Förderung

Bildungsphase:
• Praktisches Jahr

Zielregion:
• Deutschland

Bewerbungsunterlagen:
• Anschreiben mit Darlegung der Motivationsgründe (ca. 2 Seiten)
• Lebenslauf
• Passfoto
• Aufstellung der bisherigen Studienleistungen (incl. Angabe der Noten)
• Aktuelle Immatrikulationsbescheinigung

Ansprechpartner:
• Julia Unold
• Telefon: 04351 90980-99
• E-Mail: julia.unold(ad)stiftung-darmerkrankungen.de
•  Website: www.stiftung-darmerkrankungen.de

» Weitere Informationen zu den Förderprogrammen der Stiftung Darmerkrankungen findest Du hier

Unser Tipp: Nutze auch die kostenlosen Leistungen des Marburger Bundes für Medizinstudierende

Hinweis: Wir geben uns die größte Mühe, um Medizinstudierenden, Ärztinnen und Ärzten stets umfassende und aktuelle Informationen zu Medizinstipendien zur Verfügung zu stellen. Sollten Sie feststellen, dass ein Programm fehlt oder eine Aktualisierung nowendig ist, dann freuen wir uns sehr über eine kurze Nachricht. Nutzen Sie einfach unser spezifisches Meldeformular.